0,50% : Tagesgeld der BOS

  • 0,50% p.a. für Einlagen bis 500.000 €
  • Zinsgutschriften erfolgen jährlich
  • Zins liegt immer über EZB-Leitzins
  • Gleicher Zins für Neu- und Bestandskunden

Mehr Info Zur Bank

1,10% : Monatliche Zinsen

  • 1,00% p.a. für Einlagen bis 50.000 €
  • Zinssatz für 6 Monate garantiert !
  • Zinsgutschriften erfolgen monatlich
  • Über 50.000 Euro 0,30% p.a. Zinsen

Mehr Info Zur Bank

0,90 % & Alles inklusive

  • 0,90% p.a. für ganze Einlagenhöhe
  • Zinsgutschriften erfolgen monatlich
  • Mit Kreditkarte & Girokonto für 0 €
  • Zahlreiche bestätigte Testsiege

Mehr Info Zur Bank

Top Zinsen p.a.

Alternativen zum Tagesgeld: Online-Sparbuch, Giro-Kombi und Depot

30. September 2011

Auf der Jagd nach neuen Kunden kreieren einige Banken Angebote, die dem des klassischen Tagesgeldkontos ziemlich ähnlich sind. Vor allem die meist hohen Aktions-Zinsen fallen jedem Sparer sofort ins Auge. Trotzdem halten die Angebote nicht immer das, was man sich von einem flexiblenTagesgeldkonto verspricht, sehr genau muss man zudem die Zinsen vergleichen. Folgende Produkte haben wir uns deshalb für Sie genauer angeschaut.

Online-Sparbuch der BMW Bank bringt 2,70% Zinsen

Die Zinsen auf ihr Online-Sparbuch hat die BMW Bank vor wenigen Tagen von 2,20% auf 2,70% p.a. angehoben, der Wert gilt unbegrenzt auf die gesamte Einlage.  Der Zinssatz gehört damit aktuell zu den besten Werten im Tagesgeldvergleich, dass Konto bietet jedoch nicht alle der bekannten Freiheiten. Als eigentliches Sparkonto verfügen Sie maximal über 2.000 Euro pro Monat von diesem Online-Konto, höhere Summen müssen mindestens drei Monate vorher bei der BMW Bank angekündigt werden. Sparer die mit dieser Beschränkung nicht leben können, sollten reine Tagesgeld Zinsen vergleichen, ohne Kombiprodukte oder Sparbücher. Die Sparanlage eignet sich also nur für Anleger, die nicht flexibel größere Summen benötigen. Dafür gehört die BMW Bank durch ihre hohe Einlagensicherungsgrenze zu einer der sichersten Banken Deutschlands.

5% Zinsen bei der Postbank nur mit Girokonto-Nutzung

Ab dem 30. September startet die Postbank eine Zins-Aktion, die Ihnen 5,00% Zinsen auf die ersten 15.000 Euro Einlage gewährt. Dank der 5-monatigen Zinsgarantie können Sie Ihre Zins-Einkünfte außerdem konkret berechnen. Nicht alle Konditionen der Aktion sehen allerdings so rosig aus. So werden Anlagen über 15.000 Euro nur noch 1,50% verzinst, über 500.000 Euro beträgt der Wert nur noch 0,50% p.a. Eine weitere Bedingung ist das gleichzeitige Eröffnen eines Girokontos bei der Postbank, das nur bei einem Gehaltseingang von mindestens 1.000 Euro im Monat kostenfrei ist.  Ansonsten fallen monatlich 5,90 Euro Kontoführungsgebühren an.

Depot von Cortal Consors erhöht Tagesgeldzinsen auf 4,50%

Wer sich für ein Tagesgeldkonto in Kombination mit einem Depot der Cortal Consors entscheidet, kann die regulären Zinsen von aktuell 2,60% p.a. kräftig nach oben drücken. Bis zu 4,50% Zinsen sind möglich, wenn Sie mit Ihrem bestehenden Depot komplett zur Cortal Consors umziehen. Die Aktion läuft nur noch bis zum 30. September, allerdings bietet die Cortal Consors in regelmäßigen Abständen Kombi-Angebote aus Depot und Tagesgeldkonto an. Konkret zahlt die Bank aktuell für Einlagen bis 20.000 Euro 3,5% Zinsen, wenn innerhalb von 3 Monaten mindestens Wertpapiere in Höhe von 6.000 Euro übertragen wurden und 12 Monate dort gehalten werden. Schließen Sie außerdem das Depot bei Ihrer alten Bank, erhöht sich der Zinssatz auf 4,50%. Für Einlagen über 20.000 Euro gilt der Standardzins von derzeit 1,75% p.a., der auch nach Ablauf der gewährten Zinsgarantie von 12 Monaten greift.