0,50% : Tagesgeld der BOS

  • 0,50% p.a. für Einlagen bis 500.000 €
  • Zinsgutschriften erfolgen jährlich
  • Zins liegt immer über EZB-Leitzins
  • Gleicher Zins für Neu- und Bestandskunden

Mehr Info Zur Bank

1,10% : Monatliche Zinsen

  • 1,00% p.a. für Einlagen bis 50.000 €
  • Zinssatz für 6 Monate garantiert !
  • Zinsgutschriften erfolgen monatlich
  • Über 50.000 Euro 0,30% p.a. Zinsen

Mehr Info Zur Bank

0,90 % & Alles inklusive

  • 0,90% p.a. für ganze Einlagenhöhe
  • Zinsgutschriften erfolgen monatlich
  • Mit Kreditkarte & Girokonto für 0 €
  • Zahlreiche bestätigte Testsiege

Mehr Info Zur Bank

Top Zinsen p.a.

Mercedes-Bank zieht trotz Krise Kundengelder an

16. März 2009

Das Horrorjahr 2008 hat die Mercedes-Benz Bank gut überstanden und sogar als bisher bestes Geschäftsjahr abgeschlossen. Die Direktbank ist laut Vorstandschef Peter Zieringer kerngesund und auch für das laufende Geschäftsjahr gut gerüstet. Sie ist profitabel, verfügt über genügend Liquidität und hat daher eventuelle Kreditausfälle im Griff. Staatliche Garantien, wie sie zum Beispiel die VW-Bank beantragt hat, sind derzeit noch kein Thema.

Dank attraktiver Konditionen stiegen die Einlagen 2008 um 50 % auf über 6 Mrd. Euro. Die Nachfrage auf Tagesgeld- und Festgeldkonten im letzten Jahr war so groß, dass Kontoeröffnungen für Neukunden ausgesetzt werden mussten. Voraussichtlich am 25.März 2009 wird sich die Autobank aber wieder für Neukunden öffnen. Den hohen Einlagenbestand wird die Mercedesbank nutzen und künftig das Kerngeschäft Leasing und Finanzierung selbst refinanzieren.

Laut Zieringer wurden im vergangenen Jahr mehr als jedes zweite in Deutschland neu zugelassene Auto oder Nutzfahrzeug aus dem Daimler-Konzern finanziert oder geleast. Der Marktanteil der Mercedes-Bank ist von 51 auf 56 % gestiegen. Natürlich ist auch die Zahl der Kreditausfälle im vergangen Jahr deutlich gestiegen, liegt aber noch im langjährigen Durchschnitt. Zieringer erwartet zwar auch für 2009 einen weiteren Anstieg der Kreditausfälle, was aber höchstens 1 % des Kreditvertragsvolumens ausmachen dürfte.

Aufgrund der Wachstumsstrategie stößt die Bank in Deutschland absehbar an ihre Grenzen. Deshalb ist ab Mai eine Niederlassung in Großbritannien geplant. Hier rechnet man sich gute Marktchancen für das Autofinanzierungsgeschäft aus.